Neuigkeiten

CORONA-Pandemie - Wettkampf- und Trainingsbetrieb

Mit Veröffentlichung (26.05.2020) und Inkrafttreten am 28.05.2020 der 6. Corona-Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt ist es ab 28.05.2020 unter Auflagen möglich, auch wieder Indoor-Sportarten zu betreiben. Somit kann ausschließlich der Trainingsbetrieb in Abstimmung mit den örtlichen Verantwortlichen aufgenommen werden.
(Für die einfachere Lesbarkeit wird die männliche Sprachform verwendet)

Folgende Punkte sind als Anhaltspunkte für die zu erstellenden Hygienestandards (sollten der örtlichen Verwaltung vorgelegt werden) zu beachten:

1. Es findet KEIN Wettkampfbetrieb statt.
2. Es sind während des Trainingsbetriebes keine Zuschauer zugelassen.
3. Durchgängiger Abstand von mindestens 1,50 m zu anderen Sportlern wird sichergestellt.
4. Es dürfen sich maximal die jeweiligen Sportler auf der Kegelbahn aufhalten (jeweils ein Sportler auf der Bahn und ein zugehöriger Trainer - KEIN Zuschauer). Der Mindestabstand zwischen Sportler / Trainer ist sicherzustellen.
5. Die Kugeln (Sportgeräte) sowie die Ablagen für Handtücher hinter dem Anlaufbereich werden nach jedem Durchgang mit Desinfektionsmittel abgewischt.
6. Die Umkleiden und Duschen sowie weitere Sozialräume bleiben geschlossen. Ausnahme sind WC, die nur über die Sozialräume zu erreichen sind.
7. Auf den Toiletten werden Flüssigseife, Einmal-Handtücher, Händedesinfektion und Abfalleimer aufgestellt.
8. Im Eingangsbereich zur Kegelbahn werden Verhaltensregeln und Anwesenheitslisten ausgelegt sowie ein Spender mit Händedesinfektionsmittel aufgestellt.
9. Die Trainingseinheiten erfolgen in Abstimmung mit den genannten Klubverantwortlichen. Die Anwesenheit zum Training wird in einer Liste mit den erforderlichen Kontaktdaten dokumentiert. Verantwortlich hierfür ist der jeweilige Mannschaftsleiter, Trainer bzw. Trainingsgruppenleiter. (Zeitsteuerung zur Vermeidung von Ansammlungen)
10. Der Ausschank von Getränken in der Sportstätte ist untersagt.
11. Das Essen auf der Sportanlage untersagt.
12. Regelmäßige Reinigung und Desinfektion gemäß dem ausgehängten Reinigungsplan.
13. Hinweise und Empfehlungen für Risikogruppen.
14. Kleidungswechsel und Körperpflege finden nicht in der Sportstätte statt.
15. Wenn möglich, haben vom Betreiber aufgelegte Kugeln unterschiedliche Farben, sodass ein Trainierender für sein komplettes Training nur die Kugeln seiner Farben nutzt.

Bitte betrachtet diese Hygienehinweise als solche und schafft Eure eigenen, nach den örtlichen Gegebenheiten angepassten Regeln und Pläne.

Mit sportlichem Gruß

Wolfram Beck
LV K/B-Präsident

geschrieben von Wolfram Beck am 27.05.2020

zurück zur Übersicht